Aktuelles

  1. Tusem Blumensaat-Lauf in Essen und wieder Podiumsplätze für LGDler.

Angela Moesch wurde 3. im Gesamtfeld von 200 weiblichen Startern In 37:55 und siegte damit in der AK W45. Die ersten zwei liefen in der Ak W30.

Bei den Frauen hatte Sigrid Bühler vom LAZ Puma Rheinsieg mit 37:27 Minuten die Nase vorn. Sie kam vor Katharina Wehr vom TV Wanheimerort (37:39) und der schon in der W45 starteten Angela Moesch (LG Deiringsen), die mit 37:55 auch noch unter 38 Minuten bleib, ins Ziel.

Georg Kott – Ak M55 lief auch wieder als Sieger dieser Altersklasse auf Platz eins

In der hervorragenden Zeit von 365:50 min, im Gesamtfeld von 400 männlichen Startern wurde er 37.

Am Baldeneysee wurden wieder Helden gesucht. Die Leichtathletikabteilung des TUSEM hatte dabei mit dem Blumensaat-Lauf 2017 wieder ein Event auf die Beine gestellt, mit dem sich Essen sehen lassen kann!

Bei genau 999 Voranmeldungen war die Online-Registrierung geschlossen worden. Dazu kamen zahlreiche Nachmelder am Samstagmittag nach Essen-Kupferdreh.

die Laufbedingungen waren für Ende November schon gut – leicht sonnig bis 8°C und fast windstill.

Auf der DLV vermessenen Strecken hieß es zunächst um 12.30 Uhr "Start frei" für den 10-Kilometer-Lauf, wo es rasant zur Sache ging und zum Jahresende noch einmal viele Bestzeiten purzelten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok